Tourismus Portal
Plan anzeigen

AusflugskonfiguratorReiseplan Koblenz

OK
Natur
Kultur
Shopping
Aktivität
Für noch mehr Einkaufserlebnisse: Ausflugstyp Shopping
Für noch mehr Sehenswertes: Ausflugstyp Sightseeing

Inhalt wird geladen

2. Seilbahn Koblenz (Start)



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

10:45 Uhr
  Seilbahn
30 Minuten
  abgelegen
Die atemberaubende Seilbahn fährt über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein und zurück. Sie sollte bei keinem Koblenz-Besuch fehlen.  
3. Festung Ehrenbreitstein

Die Festung Ehrenbreitstein ist eine seit dem 16. Jahrhundert bestehende, ursprünglich kurtrierische, später preußische Befestigungsanlage gegenüber der Moselmündung in Koblenz. Ihr barocker Vorgängerbau, der auf eine um das Jahr 1000 errichtete Burg zurückging, war zeitweilig Residenz der Kurfürsten von Trier und wurde 1801 von französischen Revolutionstruppen gesprengt. In ihrer heutigen Gestalt wurde die Zitadelle (eigentlich Feste Ehrenbreitstein genannt, geplanter Name war Feste Friedrich Wilhelm) zwischen 1817 und 1828 unter Leitung des preußischen Ingenieur-Offiziers Carl Schnitzler neu errichtet. Sie war Teil der Anfang des 19. Jahrhunderts errichteten preußischen Festung Koblenz und gehörte zum System Oberehrenbreitstein. Von der preußischen Armee bis 1918 militärisch genutzt, diente die Feste Ehrenbreitstein im System der Koblenzer Festungswerke der Sicherung des Mittelrheintals und der gesamten Verkehrsinfrastruktur, d. h. Bahnwege und Flussübergänge bei Koblenz. Heute ist sie Eigentum des Landes Rheinland-Pfalz und beherbergt das Landesmuseum Koblenz, die Koblenzer Jugendherberge, das Ehrenmal des Deutschen Heeres sowie verschiedene Verwaltungsstellen. Zur Bundesgartenschau 2011 in Koblenz wurden das Vorgelände und Teile des Festungsgeländes selbst in die Veranstaltungsfläche einbezogen. Auf dem Vorgelände entstand ein großzügiger Landschaftspark mit Aussichtsplattform.

Festung Ehrenbreitstein
Festung Ehrenbreitstein Luftbild 080, Fritz Geller-Grimm - Eigenes Werk.

 

 



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

11:30 Uhr
  Altes Bauwerk
45 Minuten
  zentral
Die Festung Ehrenbreitstein ist eine seit dem 16. Jahrhundert bestehende, ursprünglich kurtrierische, später preußische Befestigungsanlage gegenüber der Moselmündung in Koblenz. Ihr barocker Vorgängerbau, der auf eine um das Jahr
4. Romantischer Blumenhof

Nördlich der Kirche St. Kastor in Richtung Deutschherrenhaus schließt sich der Blumenhof, eine Gartenanlage mit reicher Blütenpracht, an. Auf der Südseite liegt der Kirchhof von St. Kastor. Dieser wurde zur Bundesgartenschau 2011 in einen religiösen Paradiesgarten umgewandelt. Bei den Bauarbeiten entdeckte man hier 2008 vor dem Chor die Überreste eines frührömischen Kastells aus dem 1. Jahrhundert. Im Jahr darauf konnte der Paradiesgarten fertiggestellt werden. Er stellt die Interpretation eines Hortus Conclusus als Sinnbild für die heilige Jungfrau Maria dar. In der Mitte des von Hecken umfriedeten stillen Ortes wurde ein Wasserbecken angelegt, das Reinheit und Quelle der Lebensfreude symbolisieren soll. Im Bereich des Kirchhofs befand sich zuvor eine von der Industrie- und Handwerkskammer (IHK) Koblenz gestiftete Stabsonnenuhr, die neben der Uhrzeit auch das Datum anzeigt, wenn man die Jahreszeit kennt. Der Schatten des Stabes zeigt die Uhrzeit auf dem ebenen, zum Halbkreis gewellten Zifferblatt an. Die angezeigte Zeit ist um einen entsprechenden positiven oder negativen Wert auf der Achterschleife (Höhe des Lichtpunktes) abzulesen. Da die Sonnenuhr auf MEZ geeicht ist, muss während der Sommerzeit (MESZ) eine Stunde abgezogen werden. Der Lichtpunkt ist so ausgerichtet, dass die Sonnenstrahlen senkrecht durch die Blende fallen. Seine Höhe muss auf dem Zifferblatt während des Frühlings so weit links, bzw. während des Herbst so weit nach rechts verschoben werden, bis sie auf die Ekliptikkurve trifft. Von diesem Punkt aus muss man sich eine Senkrechte denken, die auf der oberen Skala das Datum im Monat anzeigt. Gleichzeitig kann man damit den Bereich des jeweiligen Sternbildes ablesen. Die Sonnenuhr wurde bei den Bauarbeiten zum Paradiesgarten entfernt.

Romantischer Blumenhof
Koblenz - Basilika St. Kastor Chorseite, Taxiarchos228 - Eigenes Werk.

 

 



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

14:45 Uhr
  Park
30 Minuten
  belebt
Nördlich der Kirche St. Kastor in Richtung Deutschherrenhaus schließt sich der Blumenhof, eine Gartenanlage mit reicher Blütenpracht, an. Auf der Südseite liegt der Kirchhof von St. Kastor. Dieser wurde zur Bundesgartenschau 2011
6. Schlossgarten



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

17:10 Uhr
  Park
30 Minuten
  zentral
Die Promenade erstreckt sich vom Ende des Konrad-Adenauer-Ufers (Stresemannstraße) rheinaufwärts bis zum Koblenzer Stadtteil Oberwerth (Mozartstraße) auf einer Länge von 2 km. Dahinter folgt der etwa 500 Meter lange Schwanenteich.

Weitere Attraktionen

Reiseziel Heribertturm
Heribertturm Ehrenbreitstein Ansicht, Kurt Singer - Eigenes Werk.
Heribertturm
Der Heribertturm (in der älteren Forschungsliteratur auch Heribertsturm) ist ein ehemaliger Wehrturm in Koblenz. Der im 16. Jahrhundert errichtete Turm mit neugotischem Fachwerkaufsatz steht im Stadtteil Ehrenbreitstein und wurde nach 1671 in die dortige Stadtbefestigung einbezogen. Seit 1848 dient er der katholischen Pfarrgemeinde Heilig Kreuz als Uhr- und Glockenturm.
Heribertturm
Reiseziel Luisenturm
Luisenturm Koblenz-Ehrenbreitstein 2012, Holger Weinandt - Eigenes Werk.
Luisenturm
Der Luisenturm ist ein Turm der ehemaligen preußischen Stadtbefestigung von Ehrenbreitstein, das heute ein Stadtteil von Koblenz ist. Er wurde nach Plänen von Karl August von Cohausen 1856 im steil abfallenden Hang des Astersteins errichtet und gehörte zum System Niederehrenbreitstein der Anfang des 19. Jahrhunderts gebauten Festung Koblenz. Seinen Namen erhielt der Turm nach der preußischen Prinzessin Luise.
Luisenturm
Jesuitenplatz
Reiseziel Kurfürstliches Schloss
Koblenz im Buga-Jahr 2011 - Luftbilder 01, Holger Weinandt - Eigenes Werk.
Kurfürstliches Schloss
Das Kurfürstliche Schloss in Koblenz war die Residenz des letzten Erzbischofs und Kurfürsten von Trier, Clemens Wenzeslaus von Sachsen, der es Ende des 18. Jahrhunderts erbauen ließ. Später residierte hier für einige Jahre der preußische Kronprinz und spätere Kaiser Wilhelm I. als rheinisch-westfälischer Militärgouverneur. Heute ist das Schloss Sitz verschiedener Bundesbehörden. Es gehört zu den bedeutendsten Schlossbauten des französischen Frühklassizismus in Südwestdeutschland und ist neben dem Schloss Wilhelmshöhe in Kassel, dem Fürstbischöflichen Schloss in Münster sowi…
Kurfürstliches Schloss
Schlossrondell
1. Heribertturm



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

13:45 Uhr
  Sightseeing
14 Minuten
  zentral
Der Heribertturm (in der älteren Forschungsliteratur auch Heribertsturm) ist ein ehemaliger Wehrturm in Koblenz. Der im 16. Jahrhundert errichtete Turm mit neugotischem Fachwerkaufsatz steht im Stadtteil Ehrenbreitstein und wurde
3. Jesuitenplatz



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

15:30 Uhr
  Platz
15 Minuten
  belebt
Umrahmt von historischen Gebäuden
5. Schlossrondell



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

18:30 Uhr
  Altes Bauwerk
5 Minuten
  zentral
Größere Karte
 
Tagesplan zeigen
Alle Stationen & Wege

Reiseinformationen

Planung: von 10:00 Uhr bis 19:45 Uhr
Fußwege: 3,1 km
Restaurants: Casino · Crepes Suzette

Deine Favoriten

Testname
tripango Mischung
tripango nimmt Deine Favoriten als Basis, kann aber auch andere Punkte stattdessen oder zusätzlich verwenden

Empfohlene Hotels

Top Hotel Krämer
In zentraler Lage, 500 m vom Hauptbahnhof Koblenz entfernt begrüßt Sie dieses familiengeführte 3-Sterne-Superior-Hotel. Dank der ausgezeichneten Verkehrsanbindung ist das Hotel ein großartiger Ausgangspunkt, um die Koblenzer Altstadt zu erkunden.
Top Hotel Krämer
78 - 211 5/5
In zentraler Lage, 500 m vom Hauptbahnhof Koblenz entfernt begrüßt Sie dieses familiengeführte 3-Sterne-Superior-Hotel. Dank der ausgezeichneten Verkehrsanbindung ist das Hotel ein großartiger Ausgangspunkt, um die Koblenzer Altstadt zu erkunden.
Trierer Hof
Das denkmalgeschützte 3-Sterne-Hotel liegt gleich neben dem Stadttheater von Koblenz und nur 5 Gehminuten vom Rhein und der Mosel sowie dem Deutschen Eck entfernt, an dem die beiden Flüsse zusammenfließen.
Trierer Hof
71 - 125 5/5
Das denkmalgeschützte 3-Sterne-Hotel liegt gleich neben dem Stadttheater von Koblenz und nur 5 Gehminuten vom Rhein und der Mosel sowie dem Deutschen Eck entfernt, an dem die beiden Flüsse zusammenfließen.
ibis Koblenz City
Dieses moderne 2-Sterne-Hotel begrüßt Sie nur 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof Koblenz und der Altstadt entfernt. Das Deutsche Eck, Zusammenfluss von Rhein und Mosel, erreichen Sie nach einem 25-minütigen Spaziergang.
ibis Koblenz City
57 - 129 4,5/5
Dieses moderne 2-Sterne-Hotel begrüßt Sie nur 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof Koblenz und der Altstadt entfernt. Das Deutsche Eck, Zusammenfluss von Rhein und Mosel, erreichen Sie nach einem 25-minütigen Spaziergang.
Hotel Weinlaube
Das familiengeführte Hotel in Koblenz mit schönem Außenpool und Biergarten bietet einen herrlichen Blick auf das Rheintal und das Schloß Stolzenfels.
Hotel Weinlaube
59 - 106 4,5/5
Das familiengeführte Hotel in Koblenz mit schönem Außenpool und Biergarten bietet einen herrlichen Blick auf das Rheintal und das Schloß Stolzenfels.
Hotel Stein - Schiller´s Restaurant
Das Hotel bietet schallisolierte Zimmer mit Flachbild-TV und kostenfreie Parkplätze in der Nähe der Mosel. Zum Bahnhof Koblenz-Lützel gelangen Sie nach einem 10-minütigen Spaziergang.
Hotel Stein - Schiller´s Restaurant
85 - 115 4,0/5
Das Hotel bietet schallisolierte Zimmer mit Flachbild-TV und kostenfreie Parkplätze in der Nähe der Mosel. Zum Bahnhof Koblenz-Lützel gelangen Sie nach einem 10-minütigen Spaziergang.
Hotel Weinhaus Kreuter
In idyllischer Lage bietet das familiengeführte Koblenzer Weinhaus Hotel helle Zimmer, kostenfreie Parkplätze, eine traditionelle Lounge und eine schöne Terrasse direkt an der Mosel.
Hotel Weinhaus Kreuter
69 - 99 4,0/5
In idyllischer Lage bietet das familiengeführte Koblenzer Weinhaus Hotel helle Zimmer, kostenfreie Parkplätze, eine traditionelle Lounge und eine schöne Terrasse direkt an der Mosel.

Kostenlos bei tripango registrieren

Registrieren
Deine Vorteile: Zugriff auf Deine Reisepläne, Vorbelegung Deiner Vorlieben und Wohnorts
Login
Bereits als tripango Nutzer registriert? Hier geht es zur Anmeldung.
Weitersagen
Auf Facebook teilenAuf Google+ teilenAuf Twitter sharenPin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedIn
Wie gut gefällt Ihnen der Ausflugskonfigurator für Wunschausflüge in Koblenz?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,85 von 5 Punkten, basiert auf 34 abgegebenen Stimmen.

Ausflug wird neu berechnet

Städtereisen in Deutschland

.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen