Plan anzeigen
tripango360 Premium Content

Premium-Inhalt wird geladen

AusflugsplanerReiseplan Bad Salzhausen

OK
Natur
Kultur
Shopping
Aktivität
Für noch mehr Sehenswertes: Ausflugstyp Sightseeing
1. Skulpturenpark Bad Salzhausen



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

10:00 Uhr
  Sightseeing
30 Minuten
  zentral
Das Internationale Bildhauersymposium findet alle 2 Jahre im Kurpark in Bad Salzhausen statt. Innerhalb eines 10 tägigen Arbeitsprozesses erschaffen die eingeladenen internationalen Künstler verschiedenste Kunstwerke vor Ort. Dies
3. Wasserrad und Stangenkunst im Kurpark



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

13:10 Uhr
  Monument
25 Minuten
  zentral
Rest der 1776 von Salinendirektor Johann Wilhelm Langsdorff erbauten Stangen- und Wasserkunst, die mit ihrem Kunstgestänge und mehreren Wasserrädern für die Energie zum Betreiben der Solepumpen sorgte. Dazu wurde das Wasser der Ni
4. Fachwerkbauten Nidda



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

14:15 Uhr
  Sightseeing
20 Minuten
  abgelegen
Im Altstadtbereich lockt mit fast ausschließlich Fachwerkbauten des 15. bis 18. Jahrhunderts zum bummeln und flanieren. Besondere Gebäude: Mühlstraße 4 (um 1500), Schlossgasse 11 (1. Hälfte 16. Jahrhundert, 1597 renoviert), Marktp

Weitere Attraktionen

Reiseziel Bahnhof Bad Salzhausen
Linz Cinematografie
Bahnhof Bad Salzhausen
Der Bahnhof ist eine seltene, typische Anlage eines kleinen Kurstadtbahnhofs aus der Zeit um 1900. Als 1897 die bis heute bestehende Bahnstrecke Nidda – Bad Salzhausen – Friedberg erbaut wurde, erfolgte ein neuer Aufschwung in Bad Salzhausen. Heute ist das Gebäude in Privatbesitz und beherbergt ein Cafe-Restaurant.
Bahnhof Bad Salzhausen
Bergwerksteich
Reiseziel Parksaal
Parksaal
1827 erbaute Hofbaumeister Moller im oberen Kurpark als klassizistischen Gesellschaftsbau den künstlerisch und historisch wertvollen Parksaal. Der Bau ist eingeschossig mit Fensterarkaden und flachem WalmdachEhemals als Tanzsaal genutzt, dient er heute als Veranstaltungsraum mit besonderem Flair.
Parksaal
Reiseziel Evangelische Kirche Bad Salzhausen
Magistrat der Stadt Nidda
Evangelische Kirche Bad Salzhausen
Die ehemalige Bittersalzfabrik mit Laboratorium wurde Anfang des 19 Jahrhunderts für Justus von Liebig eingerichtet. Liebig untersuchte im Auftrag des Großherzogs die Qualität der im Salzhäuser Wasser vorkommenden Bestandteile, um die Salzproduktion effektiver zu machen und neue Verwendungsmöglichkeiten zu finden. Hier entdeckte Liebig die heilsame Wirkung des Bad Salzhäuser Heilwassers und initiierte so den Ausbau zum Kurbetrieb. Der einfache klassizistische Nutzbau berherbergt heute die evangelische Kirche. Aufgrund seines ursprungs ist die heutige Kirche nicht geostet. D…
Evangelische Kirche Bad Salzhausen
Reiseziel Historische Trinkkurhalle
Linz Cinematografie
Historische Trinkkurhalle
Trinkhalle, Konzertsaal und Quellfassung mit Hochbehälter. Der Gebäude mit Turm wurde errrichtet als Fassung der Hauptsolequelle zur Salzsiedezeit im 18. Jahrhundert und dient seit Mitte des 19. Jahrhunderts mit Trinkhalle, Wandelhalle und Konzertsaal den gesellschaftlichen Berdürfnissen des Kurortes. Das kürzere Ende der L-.förmigen Anlage stellt den offenen Orchesterplatz das, im Gelenkstück des Baues befindet sich der polygonale Kernbeau (Turm) mit ursprünglicher aufgedoppelter Tür. Wandelhalle und Konzertsaal sind eingeschossig mit großen stichbogigen Öffnungen (um 1830…
Historische Trinkkurhalle
Reiseziel Glockenbau
Quellenstraße 6 (Bad Salzhausen) 04, Cherubino - Eigenes Werk.
Glockenbau
Erbaut um 1760 im Spätbarockstil diente das Glockenhaus zur Salzsiedezeit den Salinendirektoren als Amtssitz und als Verwaltungsgebäude der Saline. Heute ist eine Malschule im Glockenhaus untergebracht. An dem zweigeschossigen Fachwerkbau sind die Ecken abgefasst. Das zierliche Mansarddach schmückt ein Uhrtürmchen als Dachreiter in der Mittelachse. In der Salzsiedezeit läuteten die Glocken Arbeitsbeginn und -ende. Das Glockengeläut funktioniert heute wieder. Der Haupteingang wird durch eine Freitreppe mit eingerollten Wangen betont.
Glockenbau
1. Bahnhof Bad Salzhausen



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

10:30 Uhr
  Altes Bauwerk
15 Minuten
  abgelegen
Der Bahnhof ist eine seltene, typische Anlage eines kleinen Kurstadtbahnhofs aus der Zeit um 1900. Als 1897 die bis heute bestehende Bahnstrecke Nidda – Bad Salzhausen – Friedberg erbaut wurde, erfolgte ein neuer Aufschwung in Bad
2. Bergwerksteich

Bei dieser Braunkohlegrube handelt es sich um einen Ort, an dem sich zur Zeit des Vogelsberg-Vulkanismus ein See befand. Darin sammelten sich große Mengen an Pflanzenmaterial sowie einzelne Tierkörper. Über dieser Schicht lagerte sich vor 15 Mio. Jahren eine Holzschicht ab, die zur Braunkohle wurde. Die Besonderheit dieser Kohle ist, dass es sich bei manchen Schichten überwiegend um Blätter und Samen handelte. In der sog. „Bad Salzhäuser Blätterbraunkohle“ ist die Artenvielfalt sehr groß. Und auch die zu vermutenden Standorte und klimatischen Ansprüche sind sehr unterschiedlich, wenn man berücksichtigt, wo die gefundenen Pflanzengattungen aktuell vorkommen. Neben Eiche, Buche, Esche und vielen immer noch bei uns vertretenen Gattungen wurden auch Teile von Palmen, Gummibaum, Zimt, Pistazie, Lorbeer gefunden, die heute wesentlich weiter im Süden mediterran oder tropisch/subtropisch verbreitet sind. Eine Froschart wurde auch nach ihrem Fundort benannt: Rana salzhausensis. Und es finden sich auch Reste von Wasserpflanzen, die wohl in dem See gewachsen sind: Seerosen und Wassernuß. Große Felder aus gelber Teichrose (Mummel) und weißer Seerose, dichter Schilfbewuchs und ins Wasser hängende Bäume gestalten die Fischerei zwar anspruchsvoll, sind aber mit ein Grund dafür, dass dieses Gewässer kapitale Hechte und Karpfen beherbergt, die nur nach langem Ansitz mit viel Können und Geduld gefangen werden können. Auch Schleien und verschiedene Weißfische gehören zum Fischbestand. Das Braunkohlevorkommen wurde 1815 von Gottlieb Langsdorf entdeckt. Zwei Schächte mit 140 und 145 Fuß Tiefe entstanden. Im Etagenbau wurden pro Jahr ca. 60.000 Zentner Braunkohle abgebaut. Zum Teil wurde die Kohle genutzt, um das Wasser für die Kurgäste zu erwärmen. Nach 1864 lag der Abbau viele Jahre still, wurde dann aber in den 1890er Jahren revitalisiert durch die neuen Pächter, die Papierfabrik Moufang in Ober-Schmitten. Der Aufschwung hielt nur wenige Jahre, dann wurde der Betrieb endgültig eingest

 

 



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

11:00 Uhr
  Wasser
30 Minuten
  abgelegen
Bei dieser Braunkohlegrube handelt es sich um einen Ort, an dem sich zur Zeit des Vogelsberg-Vulkanismus ein See befand. Darin sammelten sich große Mengen an Pflanzenmaterial sowie einzelne Tierkörper. Über dieser Schicht lagerte
3. Parksaal



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

11:45 Uhr
  Sightseeing
10 Minuten
  belebt
1827 erbaute Hofbaumeister Moller im oberen Kurpark als klassizistischen Gesellschaftsbau den künstlerisch und historisch wertvollen Parksaal. Der Bau ist eingeschossig mit Fensterarkaden und flachem WalmdachEhemals als Tanzsaal g
4. Evangelische Kirche Bad Salzhausen

Die ehemalige Bittersalzfabrik mit Laboratorium wurde Anfang des 19 Jahrhunderts für Justus von Liebig eingerichtet. Liebig untersuchte im Auftrag des Großherzogs die Qualität der im Salzhäuser Wasser vorkommenden Bestandteile, um die Salzproduktion effektiver zu machen und neue Verwendungsmöglichkeiten zu finden. Hier entdeckte Liebig die heilsame Wirkung des Bad Salzhäuser Heilwassers und initiierte so den Ausbau zum Kurbetrieb. Der einfache klassizistische Nutzbau berherbergt heute die evangelische Kirche. Aufgrund seines ursprungs ist die heutige Kirche nicht geostet. Der Innenraum der Kapelle wird im Nordwesten durch vier mittelgroße und im Südosten durch drei große Rechteckfenster, die bis zum Boden reichen, belichtet. Die Fenster sind viergeteilt und weisen Sprossengliederung auf. In der Südwestwand sind vier schmale Rechteckfenster eingelassen. Im Innenraum der Kapelle ist der Fußboden ist mit braunen Fliesen belegt, die zum Teil noch aus Liebigs Laborzeit stammen. Vor den vier schmalen Fenstern ist eine Glaswand in einem Metallgestell errichtet, dessen 24 Felder bunte Bleiglasfenster aufweisen. Das Fensterbild wurde 1994 errichtet und stammt von dem in Nidda aufgewachsenen Künstler Diether Domes (Langenargen/Bodensee). In dem vielfarbigen Bild versuchte der Künstler die wesentlichen Botschaften des christlichen Glaubens darzustellen. Im Vorraum im ersten Stock zeigen vier Bleiglasfenster die Wappen von Persönlichkeiten, die für die Geschichte von Salzhausen bedeutend waren. Die Fenster stammen aus dem Jahr 1934, als ein Teil des Gebäudes als Kapelle eingerichtet wurde. Dargestellt sind die Wappen von Ludewig Knott, 1495 bis 1511 Pfänner auf der Soden, Roland Krug von Nidda, der von 1593 bis 1617 Amtmann und Rentmeister war, Kammeralrat Johann Wilhelm Langsdorf, der von 1778 bis 1803 als Salinendirektor wirkte, und von Julius Liebig.

Evangelische Kirche Bad Salzhausen
Magistrat der Stadt Nidda

 



Auf Wunsch nicht mehr berücksichtigen
Alternative erzeugen

12:30 Uhr
  Kirche
20 Minuten
  zentral
Die ehemalige Bittersalzfabrik mit Laboratorium wurde Anfang des 19 Jahrhunderts für Justus von Liebig eingerichtet. Liebig untersuchte im Auftrag des Großherzogs die Qualität der im Salzhäuser Wasser vorkommenden Bestandteile, um
Größere Karte
 
Reisestationen (Ausschnitt)
1 Skulpturenpark Bad Salzhausen Skulpturenpark Bad Salzhausen
4 Minuten
2 Bahnhof Bad Salzhausen Bahnhof Bad Salzhausen
15 Minuten
3 Bergwerksteich Bergwerksteich
12 Minuten
4 Parksaal Parksaal
2 Minuten
5 Kurhaushotel Bad Salzhausen Kurhaushotel Bad Salzhausen
2 Minuten
6 Evangelische Kirche Bad Salzhausen Evangelische Kirche Bad Salzhausen
Detailplan

Deine Favoriten

Testname
tripango Mischung
tripango nimmt Deine Favoriten als Basis, kann aber auch andere Punkte stattdessen oder zusätzlich verwenden

Empfohlene Hotels

Kurhaus Hotel Bad Salzhausen
Das Kurhaus Hotel Bad Salzhausen begrüßt Sie mit kostenfreiem WLAN, einer Terrasse und haustierfreundlichen Unterkünften in Bad Salzhausen, 40 km von Frankfurt/Main entfernt. Genießen Sie das Restaurant in der Unterkunft.
Kurhaus Hotel Bad Salzhausen
53 - 95
Das Kurhaus Hotel Bad Salzhausen begrüßt Sie mit kostenfreiem WLAN, einer Terrasse und haustierfreundlichen Unterkünften in Bad Salzhausen, 40 km von Frankfurt/Main entfernt. Genießen Sie das Restaurant in der Unterkunft.
Frankenstube
Die Frankenstube befindet sich in Eichelsdorf, 46 km von Frankfurt/Main entfernt und bietet einen Kinderspielplatz und eine Sonnenterrasse. Freuen Sie sich auch auf das Restaurant in der Unterkunft.
Frankenstube
28
Die Frankenstube befindet sich in Eichelsdorf, 46 km von Frankfurt/Main entfernt und bietet einen Kinderspielplatz und eine Sonnenterrasse. Freuen Sie sich auch auf das Restaurant in der Unterkunft.
Hotel Pension Wiesenau
Direkt neben dem Kurpark in Bad Salzhausen bietet das familiengeführte Gasthaus einen Shuttleservice von/zu allen Orten in Deutschland. Alle Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN und einen Flachbild-TV.
Hotel Pension Wiesenau
40 - 75
Direkt neben dem Kurpark in Bad Salzhausen bietet das familiengeführte Gasthaus einen Shuttleservice von/zu allen Orten in Deutschland. Alle Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN und einen Flachbild-TV.
Weitersagen
Auf Facebook teilenAuf Google+ teilenAuf Twitter sharenPin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedIn
Wie gut gefällt Ihnen der Ausflugskonfigurator für Wunschausflüge in Bad Salzhausen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,43 von 5 Punkten, basiert auf 58 abgegebenen Stimmen.

Ausflug wird neu berechnet

Städtereisen in Deutschland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen