Duisburg entdecken

zahlreiche Tourismusziele · Stadtkategorie: Metropole

Ausflugsplanung

Sightseeing
Duisburg – Schwanentorbrücke 1, Raimond Spekking – Eigenes Werk. Lizenz CC-BY-SA-3.0 Lizenz Creative Commons (CC-BY-SA), Bildquelle, Autorschaft/Attribution: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Sightseeing in Duisburg
Ausflugsplaner mit den besten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Reiseführer für Kurztrips auf Knopfdruck

Top Attraktionen in Duisburg

Innenhafen Duisburg
Der Innenhafen in Duisburg, der eine Größe von 89 ha vorweist, war während der Hochkonjunktur der Industriellen Revolution über ein Jahrhundert lang der zentrale Hafen- und Handelsplatz der Ruhrgebiet
Sechs-Seen-Platte Duisburg
Die Duisburger Sechs-Seen-Platte ist ein aus sechs Seen bestehendes Erholungsgebiet, das zum größten Teil in Wedau, einem Duisburger Stadtteil im Stadtbezirk Duisburg-Süd, liegt. Die Sechs-Seen-Platte
Wilhelm-Lehmbruck-Museum
Das Lehmbruck-Museum ist ein öffentliches Museum in Duisburg mit einer herausragenden Sammlung internationaler moderner Kunst; der Schwerpunkt liegt auf hochrangiger Skulptur und Plastik, Malerei des
Zoo Duisburg
Der Zoo Duisburg wurde am 12. Mai 1934 von Duisburger Bürgern gegründet. Bekannt ist der Zoo für sein Delfinarium und die in Deutschland erste und lange Zeit einzige Haltung und Zucht von Koalas. Dane
Rathaus Duisburg
Ein Rathaus ist ein meist repräsentatives Gebäude und (Haupt-)Verwaltungssitz der Gemeinde- oder Stadtverwaltung. Es ist in der Regel Sitzungs- und Tagungsort des Gemeinde- oder Stadtrates. In den deu
Botanischer Garten
Der Botanische Garten Hamborn befindet sich auf dem Gebiet der Stadt Duisburg im Stadtbezirk Hamborn in unmittelbarer Nähe des Hamborner Stadtwaldes. Der Botanische Garten wurde 1906 errichtet und ist
Aussichtsturm Wolfsberg Duisburg
Der am Wolfssee gelegene Wolfsberg entstand 1967 aus der Aufschüttung von Sand, Kies und Trümmerschutt auf Teilen einer ehemaligen Standortschießanlage und Teilen eines ehemaligen Munitionsdepots der

Informationen zur Stadt

Städtereise Duisburg
Duisburg – Schwanentorbrücke 1, Raimond Spekking – Eigenes Werk. Lizenz CC-BY-SA-3.0 Lizenz Creative Commons (CC-BY-SA), Bildquelle, Autorschaft/Attribution: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Duisburg ist eine kreisfreie große Stadt, die an der Mündung der Ruhr in den Rhein liegt. Sie liegt im Herzen der Metropolregion Rhein-Ruhr mit insgesamt rund zehn Mill. Einwohnern. Die Stadt gehört sowohl der Region Niederrhein als auch dem Ruhrgebiet an und befindet sich geographisch im Regierungsbezirk Düsseldorf. Mit einer Einwohnerzahl von einer knappen halben Million ist sie nach Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen die fünftgrößte Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Oberzentrum nimmt auf der Liste der Großstädte in Deutschland den 15. Platz ein. Duisburg war 2010 als Teil des Ballungsraums Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas. Duisburg, die oft verkannte Metropole am Rhein, ist nicht nur durch ihren riesigen Binnenhafens bekannt, der zu den größten der Welt zählt, sondern auch durch ihre Stahl- und Kohleindustrie, die lange Zeit das Bild der Stadt geprägt hatten. Ebenfalls großen Einfluss auf den Bekanntheitsgrad der Stadt haben das abwechslungsreiche Kulturangebot

Ansehen
Die Urheberangaben der Bilder stehen auf oder an den Bildern oder am Ende dieser Seite. Quelle der Bilder, soweit nicht angegeben: Wikipedia mit Lizenz von Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland). Siehe auch Informationen im Impressum

Reiseinformationen

Das Tourismusbüro der Stadt können Sie über unten stehendes Formular erreichen, wenn Sie Infomaterial oder Prospekte zu Duisburg brauchen. Wir leiten Ihre Anfrage weiter.
Für Veranstaltungen und Events in dieser Stadt können Karten erworben werden.

Hotels in Duisburg


Hotel Friederichs

Preis: 69 – 235 €
Internet verfügbar

Hotel Conti Duisburg – Partner of SORAT Hotels

Preis: 84 – 255 €
Weitere Hotels

Unser Service: Planung Ihres Ausflugs

Die gezeigten Bilder sind nicht ohne Beachtung der Lizenz frei verwendbar. Sie wurden Quellen wie Wikipedia entnommen und erfordern die Einhaltung der Lizenzbedingungen, die Urheberangabe befindet sich direkt auf dem Bild (sofern keine Lizenz angegeben wurde, handelt es sich um Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland) und das Bild wurde von Wikipedia entnommen). Die nicht von Wikipedia entnommenen Bilder stammen von Städten, Pixelio oder von tripango selbst und sind entsprechend gekennzeichnet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen