Rangliste der 100 bevölkerungsreichsten Städte

von Axel Klemmer
Buchempfehlung
1000 gute Gründe dafür, in Deutschland zu bleiben: So viele Tipps enthält dieser Merian-Jubiläumsband – Punkt für Punkt, Bundesland für Bundesland, in pointierten Texten und mit vielen appetitanregenden Fotos. Nirgendwo entdeckt man mehr als vor der Haustür, und es gibt kaum ein zweites Land, das auf kürzere Entfernung stärkere Kontraste bietet. Uraltes steht neben ganz Neuem, barocke Schnörkel wechseln mit klaren Ka… Reiseführer ansehen

Die folgende Übersicht zeigt absteigend sortiert die deutschen Städte mit den meisten Einwohnern. An erster Stelle steht natürlich die Bundeshauptstadt Berlin mit ungefähr 3,5 Millionen Bewohnern. An zweiter Stelle ist Hamburg mit nur noch der Hälfte der Population Berlins.

Die Bankenmetropole Frankfurt steht immerhin noch auf Rang fünf und zählt über 700000 Menschen. Fast jede der genannten Gemeinden ist eine Reise wert. Die tripango Seiten dazu zeigen jeweils die beliebtesten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Ziele für Kurztrips und Städtereisen. Gute Reiseführer gibt es für die meisten der Ziele ebenfalls.
Für viele der Metropolen gibt es Ausflugspläne mit fertigen Städtereisen, die für einen Tagesausflug geeignet sind. Oft sind die Reiseempfehlungen auch für Familien mit Kindern geeignet.
Die Stadtpläne zeigen sehenswerte Routen, eine Straßenkarte und Attraktionen und Hotels in der Umgebung.

Die 100 größten Städte Deutschlands

Die Auflistung der Städtenamen ist absteigend nach der Anzahl der Einwohner gegliedert. Zu jeder Stadt können Details für Ausflüge und Attraktionen über den zugehörigen Link aufgerufen werden.


1. Berlin
2. Hamburg
3. München
4. Köln
5. Frankfurt am Main
6. Stuttgart
7. Düsseldorf
8. Essen
9. Dortmund
10. Bremen
11. Leipzig
12. Dresden
13. Hannover
14. Nürnberg
15. Duisburg
16. Bochum
 361876 Einwohner
17. Wuppertal
18. Bielefeld
19. Bonn
20. Münster (Westfalen)
21. Karlsruhe
22. Mannheim
23. Augsburg
24. Wiesbaden
25. Gelsenkirchen
26. Mönchengladbach
27. Braunschweig
28. Aachen
29. Chemnitz
30. Kiel
31. Magdeburg
32. Halle (Saale)
 232470 Einwohner
33. Freiburg im Breisgau
34. Krefeld
 222500 Einwohner
35. Lübeck
 214420 Einwohner
36. Mainz
37. Oberhausen
 209292 Einwohner
38. Erfurt
 206219 Einwohner
39. Rostock
40. Kassel
41. Hagen
 186716 Einwohner
42. Saarbrücken
 178629 Einwohner
43. Hamm
44. Potsdam
45. Mülheim an der Ruhr
 167108 Einwohner
46. Ludwigshafen am Rhein
 163832 Einwohner
47. Leverkusen
 163487 Einwohner
48. Oldenburg
49. Oldenburg (Oldb)
50. Osnabrück
 156897 Einwohner
51. Solingen
52. Herne
 155851 Einwohner
53. Neuss
 155414 Einwohner
54. Heidelberg
55. Darmstadt
56. Paderborn
57. Regensburg
58. Ingolstadt
 132438 Einwohner
59. Würzburg
60. Wolfsburg
 123027 Einwohner
61. Ulm
62. Fürth
 121519 Einwohner
63. Offenbach am Main
64. Heilbronn
 119841 Einwohner
65. Pforzheim
 119291 Einwohner
66. Göttingen
 117665 Einwohner
67. Bottrop
 116017 Einwohner
68. Recklinghausen
 114147 Einwohner
69. Bremerhaven
 114025 Einwohner
70. Reutlingen
71. Koblenz
72. Bergisch Gladbach
 111366 Einwohner
73. Jena
 109527 Einwohner
74. Remscheid
 109009 Einwohner
75. Erlangen
 108336 Einwohner
76. Trier
 107233 Einwohner
77. Moers
 102923 Einwohner
78. Hildesheim
 101667 Einwohner
79. Siegen
 100325 Einwohner
80. Kaiserslautern
 100013 Einwohner
81. Cottbus
 99687 Einwohner
82. Salzgitter
 98966 Einwohner
83. Gütersloh
84. Witten
 95907 Einwohner
85. Gera
 94492 Einwohner
86. Iserlohn
 92899 Einwohner
87. Schwerin
 92138 Einwohner
88. Esslingen am Neckar
89. Zwickau
 91123 Einwohner
90. Ludwigsburg
91. Hanau
92. Düren
 90244 Einwohner
93. Ratingen
 86636 Einwohner
94. Tübingen
95. Lünen
 84783 Einwohner
96. Flensburg
 84694 Einwohner
97. Marl
 83527 Einwohner
98. Gießen
99. Dessau-Roßlau
 83061 Einwohner
100. Villingen-Schwenningen
 81916 Einwohner

Aufteilung nach Bundesländern

Die obigen Metropolen teilen sich bevölkerungsgeographisch auf die 16 deutschen Bundesländer auf, und zwar zahlenmäßig so, wie die folgende Statistik darstellt.

Demographie der Bundesländer

Alle 100 oben erwähnten Städte tragen wie folgt zur Einwohnermenge in dem jeweiligen Bundesland bei. Die folgende Statistik ergibt also die Einwohnerzahl pro Bundesland für alle Städte, die zu den einhundert größten in Deutschland gehören.
Das bevölkerungsreichste Bundesland ist somit Nordrhein-Westfalen (NRW). Dazu tragen die zahlreichen Großstädte dort bei, insbesondere Köln, die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn, Düsseldorf und Dortmund.
Obwohl Rheinland-Pfalz die meisten Gemeinden und Orte insgesamt besitzt, ist es weit abgeschlagen von der Spitze, was die Bevölkerungszahl angeht.

Berlin: 3,5 Mio.
Hamburg: 1,8 Mio.
Bayern: 1425154
Nordrhein-Westfalen: 7697067
Hessen: 918776
Baden-Württemberg: 1806007
Bremen: 114575
Sachsen: 879009
Niedersachsen: 1169058
Schleswig-Holstein: 299354
Sachsen-Anhalt: 315771
Rheinland-Pfalz: 482722
Thüringen: 204229
Mecklenburg-Vorpommern: 92348
Saarland: 180 Tsd.
Brandenburg: 99857
Wie gefällt Dir diese Liste mit Top Städten in Deutschland?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basiert auf 7 abgegebenen Stimmen.
(*) Affiliate Link (Hilfe)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen